Tutorial #5 - Mangageschichten entwickeln Teil 2

Charaktere und Dialog entwickeln

Charaktere ausarbeiten

Ihr habt nun euren Plot fertig und braucht nun die passenden Personen dazu. Vielleicht habt ihr als Hauptfigur euch ein Mädchen gedacht. Diese müsst ihr nun ausarbeiten, damit sie in der Geschichte, dass rüber bringt was ihr wollt. Ihr solltet euch vorher im klaren werden, was ihre Fähigkeiten, ihre Ziele und Aufgaben in der Geschichte seien sollen.
Dazu erstellt ihr zunächst einen Steckbrief. Wichtige Daten sind u.a.
  • Name
  • Geburtstag
  • Sternzeichen
  • Hobbies
  • Fähigkeiten
  • Wünsche/Ziele
  • Schwächen
  • Familie/Freunde
Arbeitet diese Punkte ab. Wichtig bei jeder Figur sind die Stärken und Schwächen, beides sollte zu gleichermaßen vorhanden sein, denn keiner ist in der Realität perfekt oder nur schlecht.
Sternzeichen können euch dabei eine gute Hilfe sein. Wenn eure Figur beispielsweise am 3. März Geburtstag hat, wär ihr Sternzeichen Fische und da könnt ihr dann bei google schauen, was für Stärken und Schwächen solche Personen haben.

Des weiteren ist es wichtig dass Sternzeichen und Charakter über einstimmen. Wollt ihr also nun eine Figur haben die stark un selbstsicher ist, dann wäre Fische das falsche Sternzeichen. Ein Superheld wie Superman, sollte außerdem nicht schlecht im kämpfen sein und dafür gut singen können.

Wenn ihr das habt, könnt ihr die Figur zeichnen (ihr könnt sie auch vorher zeichnen, so rum ist es jedoch einfacher.)
Auf was solltet ihr hierbei aber achten?!
  • eine schüchterne Person, würde nicht in einer Kampfpose sich vorstellen
  • eine Diva würde sich nicht in einem Bauernkleid vorstellen
  • passt eure Zeichnung an den Charakter der Figur an
Tipps:
  • eine niedliche Person die brav ist, trägt wahrscheinlich Kleider in pastellfarben
  • ein böser Mensch, wird eher dunkle Kleidung tragen
  • Zeichnet eure Person in Ganzkörperformat, mit allen Details, sowie mehreren Gesichtsausdrücken
Beispiele von mir:


Dialog schreiben

Nun habt ihr euren Plot und eure Charaktere fertig ausgearbeitet. Nun kommt (für mich das schwerste) den Dialog schreiben dran.
Anhand des Plots beginne ich nun für jede Szene einen Dialog zu schreiben. Dabei ist auf die Ausdrucksform und Sprache passend zum Charakter der Person zu achten. Ein braves Mädchen wird weniger dazu tendieren Schimpfwörter zu verwenden und eher höffliche Umgangsformen nutzen.
Der Dialog wird wie ein Drehbuch geschrieben. Das sieht dann folgender Maßen aus

Kapitel 1- Szene 1
Ort - Tageszeit
Personen

Person A: ....
Person B: ....
Person A macht dies und jenes:
Person B:.....

Beispiel:
Schülerin A ist schüchtern und hübsch
Schülerin B ist schlau und selbstbewusst
Schwarm von A ist cool, arrogant und gutaussehend

Szene 1
Ort: Schulhof, nach Unterrichtsschluss
Personen: Schülerin A, Schülerin B und Schwarm von Schülerin A

Schülerin B zeigt auf Schwarm von A: "Schau, da kommt er!"
Schülerin A: "Er ist so süß." ihre Augen strahlen
Schülerin B: "Los sprech ihn an, dass ist deine Chance"
Schwarm von A kommt näher.
Schülerin A: " ähmm..." stammelt, als sie versucht ihn anzusprechen
Schwarm von A rempelt die Schülerinnen an: "Macht euch aus dem Weg ihr Hühner"



Nach diesem Schema arbeitet ihr euch Szene für Szene durch, danach beginnt das zeichnen.
Wie dies genau geht, erkläre ich euch beim nächsten Mal.
Ihr werdet also beim nächsten mal erfahren wie aus einem Dialog die ersten Entwürfe für die Pages entstehen und daraus fertige Seiten werden.

Bis dahin viel Spaß beim Geschichte ausdenken.



Kommentare

Beliebte Posts